The Blue Zones of Happiness: Lessons From the World’s Happiest People by Dan Buettner

The Blue Zones of Happiness: Lessons From the World's Happiest People

Book title : The Blue Zones of Happiness: Lessons From the World’s Happiest People
By : Dan Buettner
Category : Books,Guidebooks,Lifestyle
Wordcount : 134
Rating : 4.6
Publisher : National Geographic; Reprint edition (10 Mar. 2020)
Language : English
Paperback : 288 pages
isbn13 : 978-1426219634
Dimensions : 15.24 x 1.91 x 22.86 cm
Best seller rank : 253,762 in Books (See Top 100 in Books) 840 in Wellness & Relaxation 1,958 in Happiness 2,251 in Motivation for Management
Salesrank : 253762

New York Times best-selling author Dan Buettner reveals the surprising secrets of what makes the world’s happiest places—and shows you how to apply these lessons to your own life.      In this inspiring guide, you’ll find game-changing tools drawn from global research and expert insights for achieving maximum fulfillment. Along the way, you’ll: • Discover the three strands of happiness—pleasure, purpose, and pride—that feature prominently in the world’s happiest places. • Take the specially designed Blue Zones Happiness Test to pinpoint areas in your life where you could cultivate greater joy, deeper meaning, and increased satisfaction. • Meet the world’s Happiness All-Stars: inspiring individuals from Denmark to the United States who reveal dynamic, practical ways to improve day-to-day living. • Discover specific, science-based strategies for setting up a “life radius” of community, work, home, and self to create healthier, happiness-boosting habits for the long-term.

Interessant geschrieben. Die Infos brachten mich zum Nachdenken. Habe es mit Genuss gelesen.

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass ich die NG aboniere, auch andere Werke vom Autor kenne und von daher viele Inhalte schon bekannt waren. Der Autor ist auf das Thema Glücksforschung spezialisiert und hat sich intensiv mit anderen Nationen und deren Kultur und Alltagsverhalten auseinander gesetzt. Er versucht zu zeigen wieso diese Menschen in den Blue Zones mehr Glück empfinden als die Bewohner von wirtschaftlich erfolgreichen Industrienationen und stellt seine Ergebnisse in einem drei Säulen System da.Insgesamt scheitert der Autor aber an seinem Versuch, die “Forschung” und seine Ergebnisse wissenschaftlich darzustellen. Sein Ansatz ist quasi eine Art Punkte Bewertung, um das Glück messbar zu machen.Nett als Zeitvertreib um etwas über die anderen Kulturen der glücklicheren Länder zu erfahren, aber unwahrscheinlich, dass man die Beispiele auf sich und sein persönliches Umfeld beziehen kann (. Dies wird auch direkt zu Beginn vom Autor klar gestellt und man sollte das Buch nicht als persönlichen Ratgeber verstehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.